Projektförderung

Grundlage für die Auswahl von Projekten ist die "Regionale Entwicklungsstrategie der Region Ostprignitz-Ruppin für die Förderperiode 2014-2020" – kurz RES.

Für die Einreichung von Projekten gibt es jährlich mindestens zwei Stichtage, sogenannte Ordnungstermine. Der vierte Ordnungstermin ist für den 15. September 2017 festgelegt. Fristgerecht eingereichte Projektbögen werden anhand der Auswahlkriterien bewertet. Sollte sich bei einer ersten Durchsicht der Projektbögen die Notwendigkeit für weitere Angaben zu den Mindestkriterien ergeben, erhalten Projektträger eine Woche Zeit, diese Informationen nachzureichen (sogenannter „Kurz-Check“).

Über Projekte, die die Mindestkriterien des Kurz-Checks erfüllen, berät der LAG-Vorstand fünf Wochen nach dem Ordnungstermin in seiner nächsten Sitzung. Der LAG-Vorstand entscheidet über die Projekte, die aus dem LEADER-Budget gefördert werden sollen. Aus dem Bewertungsergebnis ergibt sich eine Rangliste der befürworteten Projekte, die spätestens 14 Tage nach der Entscheidung des Vorstands benachrichtigt werden. Abgelehnte Projekte können sich bei einem nächsten Ordnungstermin erneut um eine Förderung bewerben.

Für die ausgewählten Projekte ist dann innerhalb von acht Wochen ein formeller Antrag beim zuständigen Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) in Neuruppin einzureichen.

Grafik: Projektauswahlverfahren

Dieses prüft und bewilligt die fristgerecht eingereichten Förderanträge.

Das Regionalmanagement unterstützt den Projektträger bei der Konkretisierung von Projektideen und beim Ausfüllen des Projektbogens.

 

Zusammenfassung

Hier sind noch einmal alle Informationen für die Projektbewerbung und –auswahl zusammengestellt:

Hinweis: Ältere Versionen des PDF-Readers können den Projektbogen eventuell nicht speichern. Ist dies bei Ihnen der Fall, können Sie sich den aktuellen Adobe-Reader https://get.adobe.com/de/reader/ herunterladen.

Hinweis für MAC-Nutzer: Bitte gehen Sie beim Ausfüllen des Projektbogens wie folgt vor:

  1. PDF mit Standardprogramm "Vorschau" öffnen (rechter Mausklick auf die Datei: "Öffnen mit …", "Vorschau (Standard)" auswählen)
  2. PDF bearbeiten
  3. Speichern mit Tastenkombination "CMD + S" oder über Ablage "Sichern" oder Speichern an anderem Ort und Umbenennung über Ablage (gedrückte ALT-Taste, "Sicher unter …")
  4. Vergabe des Speicherorts und des Dateinamens

Weitere Informationen und Unterlagen zur Projektförderung und zur formellen Antragstellung beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) Neuruppin finden Sie hier: